Danas Hobbyecke - Zeichnen, Malen und Co.

Bild der K├╝nstlerin

Was bedeutet Malerei f├╝r mich?

Das Zeichnen, Malen und Kalligrafie bedeutet f├╝r mich Entspannung und Lebensfreude. Das Betrachten der Natur oder von Gegenst├Ąnden aus einem etwas anderen Winkel. Zudem finde ich Ruhe in mir. Wenn ich zeichne, vergesse ich den hektischen Arbeitsalltag und den damit verbundenen Stress.

Biographie

Ich hei├če Dana Anders.

1954 bin ich in Hindenburg / Oberschlesien geboren
1961-69 wurde ich in die achtj├Ąhrige Grundschule in Beuthen eingeschult, gleichzeitig genoss ich eine musikalische Ausbildung mit Schwerpunkt Klavier
1971-75 wechselte ich auf das Gymnasium mit Abschluss Abitur
1975-77 absolvierte ich mein medizinisches Studium mit dem Abschluss zur medizinischen technischen Assistentin (MTA) in Tarnowitz
1977-85 arbeitete ich im Knappschaftskrankenhaus in Beuthen als MTA im Laboratorium
1985 zog ich zu meiner Familie nach Deutschland nach Geretsried
1985-90 war ich als MTA im Klinikum Schwabing in M├╝nchen besch├Ąftigt
1989 heiratete ich meinen Mann Herwig Anders
1990 kam unser Sohn Dominik und 1992 unsere Tochter Jessica zur Welt
seit 2002 bin ich technische Angestellte im Landesamt f├╝r Umwelt (LfU) in Marktredwitz

„Meine H├Ąnde wollten nie ruhig bleiben...”

... und auch heute noch hat sich nicht viel daran ge├Ąndert. Schon im Teenageralter hatte ich viele Hobbys, darunter Basteln, H├Ąkeln, Stricken, N├Ąhen, Klavier spielen, Schwimmen, Bogenschie├čen oder eben Zeichnen. Alles bereitete mir riesigen Spa├č. Sp├Ąter entdeckte ich das Basteln mit Salzteig und die Seidenmalerei f├╝r mich. Letzteres beeindruckte mich am meisten und so wurden unz├Ąhlige T├╝cher, Krawatten oder Schirme bemalt.

1999 fing ich an, mich f├╝r Halbedelsteine zu interessieren, ob in Form der Trommelsteine (Handschmeichler) oder Perlen - alle sind f├╝r mich wundersch├Ân. Ich begann meinen Schmuck - Ketten und Ohrringe - selber zu basteln.

Ab dem Jahr 2009 legte ich meinen Fokus immer mehr auf die Malerei. Um mehr ├╝ber die Techniken des Malens zu erfahren, beschloss ich schlie├člich, mich bei der VHS in Marktredwitz anzumelden. Dort erlernte ich die Aquarelltechnik, sp├Ąter - an der VHS in Kulmbach - die Acryltechnik. Au├čerdem nehme ich an Kursen f├╝r Kalligrafie und Zeichnen teil. Kalligrafie lerne ich bei der Kalligrafin und Buchk├╝nstlerin Andrea Wunderlich aus Goldkronach. Hier bezaubert mich nicht nur die Kunst des Sch├Ânschreibens, sondern auch die gro├čartige Variation aus Buchstaben, Poesie und Magie.

In den Zeichenkursen lerne ich intensiv den Umgang mit Bleistift, Tusche und Buntstiften. Mein gro├čes Vorbild ist die akademische Malerin Cornelia Morsch aus Kulmbach. Ihre Zeichnungen sind ein Genuss f├╝r die Augen. Sehr detailliert gezeichnet, reichlich an Formen mit fein abgestuften Farben. Ihre Bilder sind aus so vielen Strichen, Oberfl├Ąchen, Strukturen, Formen und Farben zusammengesetzt, die sich dennoch zu einer raffinierten Bildkomposition entwickeln.

Mittlerweile bin ich ein aktives Mitglied des Kunstvereins in Kulmbach geworden. Nun w├╝nsche ich Ihnen viel Spa├č beim St├Âbern.

Hobbymalerin Dana Anders